Altteilverwertung

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
So nun will ich Euch hier mal die Gelegenheit geben auch zu 0_0 Andy Reserve etwas zu sagen,sofern Euch danach ist.
Durch die Aufrüstungen der letzten Wochen hat sich auch bei diesem guten Stück etwas getan.
Im moment werkelt ein I5 6600k @ 4,4GHz bei 1,245V.
Da der Pc nur sporadisch läuft (ist ja nur Ersatz) hab ich auch den frisch eingepflanzten Ram mal etwas die Sporen gegeben.
Anstatt mit 2400MHz @ 16-16-16-39 2T bei 1,2 Volt läuft er nun mit 3000MHz @ 16-18-18-35 1T bei 1,35V.
Ich habe Heute und in den letzten Tagen mal ein paar Benches gemacht und bin auch mit der Leistungsfähigkeit dieses Rechnser sehr zufrieden.
Er wird einen adäquaten Ersatz darstellen falls mal mein Rechner oder der meiner Frau durch größere Defekte ausfallen.
Klar sind da dann auch Leistungseinbußen vorhanden,aber es ist immer noch viel besser als garnichts zu haben :)
Es sind nun auch Bilder vorhanden.
An den Bildern sieht man natürlich auch das es "nur" Ersatz ist.Ganz Speziell wenn man den Innenraum sieht , denn dort hausen kleine Wollmäuse :p und ich habe auch nicht so großen Wert auf die Optischen Gesichtspunkte gelegt.
Ab Heute werden dann sämtliche Änderungen , sofern welche kommen direkt hier behandelt und nicht mehr im Thread vom Allround PC.

Und nun viel Spaß beim stöbern, staub finden und was euch sonst noch so einfällt ;)

LG Andy
 
Zuletzt bearbeitet:

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Hey Leute,
es gibt noch mal ne kleine Umbauaktion.Der Be Quiet Pure Rock musste raus , dafür kommt der kleine aus meinem Allround PC :p


Der Kühlerwechsel bringt bei 4,2 GHz @ 1,185V einen Temperaturunterschied von fast 10°C wobei der Kühler nicht wahrnehmbar ist ;)
Im Profil sind die neuen Bilder eingefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Heute habe ich mal etwas zeit gehabt zu probieren was hier der Kühlerwechsel gebracht hat und zu testen was die CPU damit zu leisten Fähig ist.
Im PC meiner Frau habe ich die CPU nur auf 4 GHz all core laufen lassen und nicht testen können was sie so kann.
Nun habe ich ihr mal die Sporen gegeben soll heißen 4,8 GHz @ 1,4V .Das ganze wurde im Benchdurchlauf von zb Time Spy maximal 74°C Grad warm.Der Kühler ist dann Wahrnehmbar aber nicht laut.
Im Benchmark macht dann auch die Reserve CPU noch ne gute Figur.Bei CPUz Bench kam das raus : Intel Core i5 6600K @ 4801.15 MHz - CPU-Z VALIDATOR
und bei cinebench 20 das hier :


Ich finde das kann sich wirklich noch sehen lassen :)
 

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Ne die CPU läuft in dem Bench mit 4,8GHz ,das is ein anzeigebug.es wird da nur der angegebene standardtakt angezeigt... das der 6600k nicht an deinen 4790k ran kommt liegt einfach an den fehlenden threads.Der i5 hat ja bekanntlich nur 4 und dein I7 8 ;) da müsste ich den i5 schon mit LN2 auf 6 GHz knallen, dann hätte ich ne chance :) aber die Singlecoreleistung bei 4,8 GHz is nicht übel ;)
 

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Hallöle schon wieder musste eine kleine Änderung her.Da die CPU sehr schnell heiß wird wenn alle 6 kerne über 3,8 GHz laufen,musste die Kühllösung etwas verändert werden.Der Dark Rock 3 musste einer Antec H²O 920 weichen.so steigt die Temperatur nicht so schnell und bleibt unter prime 10°C kühler bzw. im gaming Betrieb liegt sie bei ca. 60°C @ 4,2 Ghz (y) mal gut das die antec noch so rum lag ^^


 

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Hallöle.
Ich hab mich nun doch entschieden das ursprüngliche Profil Altteil Verwertung bzw. Andy´s Reserve zu löschen da ja der Rechner wie angesprochen verkauft ist.
Mein als Wohnzimmer PC geplanter Rechner ist nun zum Reserve PC umfunktioniert, da ja mein ehemaliger Arbeitsrechner die Stelle des Wohnzimmer PC´s eingenommen hat.
Die Onboardgrafik wurde heute durch eine Asus R9 380 Strix ersetzt,wodurch das System auch für dezentes Gamen eingesetzt werden kann.
Entsprechende Benchmarks wurden eingefügt.

Der Rechner ist soweit Fertig.Es ist nur noch der Tausch der CPU geplant sofern ich meinen Bekannten überreden kann mir seine zu überlassen.
Nun Also viel Spaß beim Stöbern @ Andy´s Reserve
 

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Servus miteinander.
Das Prozessor upgrade wurde durchgeführt und war günstiger als erhofft.Es ist ein i5 7600K geworden den ich für schlappe 70€ bekommen habe.
Er ist nicht geköpft .Es ist nicht die Granaten gute CPU aber mmerhin läuft sie mit dem Board und luftgekühlt mit 4,7GHz benchstable @1,365V.
Ich hab da schon schlechtere gehabt :)
Die Benchmarks sind alle aktualisiert sowie Daten.Bilder hab ich nicht extra von der CPU gemacht weil es halt nur ne CPU ist ^^
So nun viel Spaß beim Staubkörner Zählen :p

LG Andy
 

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Naja eigentlich hab ich es ja umbenannt in Andy´s Reserve,aber leider kann ich den Thread nicht umbenennen.Auch wenn es im Prinzip eigentlich doch ein bissel stimmt.Wir sind ja inzwischen bei der "10" Refresh Refresh Refresh version und mit "nur" vier Kernen ist man ja heut zu Tage nicht mehr konkurenzfähig.
Vor Ryzen waren 7700K/7600K noch die Gaming Speerspitzen jetzt wollen Gamer und Games mehr ;)
Aber als meine Notreserve reicht er allemal .
 

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Moin.
Nach etwas abstinenz wurde der Reserverechner etwas refreshed.Für mich etwas untypisch mit non OC CPU und kein MSI Board :p
Eingezogen ist i5 9400F , ASRock B365M Pro4 , 16GB G.Skill Ripjaws V DDR4 2400 etwas angezogen auf 2666 da das Board nicht mehr erlaubt.
1.Platte ist nun eine Western Digital WD_BLACK SN750 m.2 SSD mit 500 GB.
Damit lässt es sich auch ganz nett was machen ;)
 

From-Hell

CD-Wärmer
Beiträge
216
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Ich finde den Begriff Altteile ja schon befremdlich, denn letzlich ist ja die Performance maßgeblich.
Ein Kumpel hat für 90€ bei eBay kürzlich ein Samsung 17" Notebook erstanden, das hatte ein paar technische Probleme auf dem Mainboard. ursprünglich ausgestattet mit einem i7 3630qm , 1TB HDD und 8GB RAM und IGP Grafik uber die CPU. Vorteil die CPU hat da noch Sockel und ist nicht verlötet. Das Gerät im Alugehäuse mit gutem HD+ Superbright IPS Display uns rein optisch in Top Zustand, keine Nutzungsspuren, kratzer oder sonstwas, nur halt langsam und fehlerhaftem Mainboard.
Also habe ich ihm das passende Mainboard organisiert, 129€ allerdings jetzt mit zusätzlicher dezidierter Nvidia GT660M mit 2 GB VRAMy dazu haben wir 16GB RAM reingepackt und ein 1TB PNY SSD, gesamter Kostenpunkt inklusive neuen Akku 280€, + Kaufpreis defektes Gerät 90€ macht gerade mal 370€ jetzt läuft die Kiste wieder bombastisch, der i7 macht 8 Threads und bis zu 3,4GHz, die 16GB 1600er RAM sind völlig ok, das SSD bringt schwung in Hütte. So dass die Gesamtperformance mehr als Zeitgemäß ist. für einen hochwertig gemachten 17" Laptop der jetzt wieder neuwertig ist und perfekt läuft, 370€. Ich sehe da selbst einen wirklich alten i7 3xxx nicht als Altteil, die Kombi machts.
 
Zuletzt bearbeitet:

amd_man_bavarian

CD-Wärmer
Beiträge
123
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Naja die Bezeichung Altteilverwertung kam damal zustande da der Name "Ersatz PC zusammengestrickt aus Teilen die von Aufrüstungen/umbauten/Reparaturen übriggeblieben sind" etwas lang war.Reste PC wäre wäre auch noch ne option gewesen klingt aber auch nicht besser als der aktuelle Name. Jedoch kann der Name Altteilverwertung hier ein wenig die Neugier wecken ;)
Ich muß auch zugeben daß mir nichts besseres eingefallen ist.

Zu deiner Anmerkung : Ich habe ähnliches vollzogen.Ein bekannter hat mir sein Laptop für 100€ überlassen da er sich einen aktuelleren gekauft hatte.Ich habe Kurzerhand den I3 gegen einen i7 getauscht, den ram von 4 auf 16 GB und schnelleren gwechselt,die Hdd gegen eine SSD getauscht und die Grafikkarte (in dem fall PCIe) getauscht.Alle teile hatte ich bei ebay mit garantie besorgt.Die ganze Aufrüst aktion hat mich ~ 250€ gekostet da ich die alten Teile auf ebay vertickt habe.
Nach ein Paar wochen hat mich mein kumpel besucht und ich hab gesagt er soll mal meinen Laptop ausprobieren.Das ergebnis das er mega begeistert war und nachdem ich ihm sagte es wäre seine Kiste gewesen fiel ihm das gesicht zusammen ,da dieser nun besser performte als sein neuer 1600€ Alienware :p
 

From-Hell

CD-Wärmer
Beiträge
216
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Das glaube ich ungesehen, verstehen viele halt nicht, selbst ne abgenudelte Tastatur bekommst für 20-40€ nagelneu, selbst ne stärkere CPU für den jeweiligen Sockel bekommst für 30-60€, letztendlich brauchst mindestens vier Kerne für ne gute Performance, besser 4k8t und Mal 2,5-3,5 GHz, dazu ausreichend RAM und ein SSD, fertig ist der Lack. Solange das Gehäuse OK ist und das Display taugt, kannst jede Maschine richtig flott machen. Selbst ein Mini PCIe oder m.2 für Ein anderes WLAN und bluetoothmodul ist quasi überall vorhanden, da kannste sogar nen besseren WLAN Chip verpflanzen. Wenn die Grafik noch separiert ist ist am besten, aber notfalls bekommt man halt auch ein passendes Board mit dezidierter Grafik je nach Modell für 80-150€.
Die meisten Notebook haben sogar noch DVD Laufwerke, in den Schacht kann'st auch einfach ein 5.25 Slim ODD auf 2,5" Adapter setzen und kannst dann gesamt 2 2,5 er einbauen, ein 500GB SSD und ein 1-2 TB HDD. Ist alles kein Hexenwerk. Habe nem Kumpel vor 2 Jahren ein Asus ultrabook UX31a umgebaut, da war ein guter i5 drinne, aber nur 4GB RAM, leider 8 fest verlötete 512er ramchips, also habe ich mir 8x1GB Chips bestellt direkt von Hynix, habe die umgelötet und Zack hätte er 8GB RAM, Asus hat in dem Modell einen speziellen mit mSata Anschluss für ein paar wenige ADATA SSDs die es nur bis 256GB gibt, also habe ich da nen speziellen mSATA auf M.2 SATA Adapter besorgt für 15€ bei eBay, habe ihm da ein ordentliches WD 1TB m.2 SATA SSD reingekloppt, und Zack ist die Kiste noch lange nutzbar, auch wenn das bei den Flachen Ultrabooks etwas beschwerlich war.
 
Oben