AMD Laberthread - Zen, Polaris, Vega, Navi etc

Shadowchaser

Lochkarten-Stanzer
Beiträge
7

Device Übersicht
Hallo!


Dieser Thread ist für alle AMD User und Interessierte gedacht. Hier können auch alle Neuigkeiten besprochen werden.
Ich bin seit letztem Jahr wieder AMD CPU User. Vorher hatte ich Intel ungefähr 10 Jahre lang, aber auch eine AMD Grafikkarte.
Meine erste CPU war eine AMD CPU, nämlich der K6-2 350 Mhz. Danach hatte ich Duron 750Mhz, Athlon XP 1600, Ahtlon XP 3000.
2007 bin ich nach Intel gewechselt. Hatte dann einen E7200, Q9550 und 7 Jahre lang einen 2500k. Im Mai 2018 hatte ich mich für den 2700X entschieden. Ich bin mit meinem System echt zufrieden. Mit Ryzen hat AMD wieder ein Super Produkt abgeliefert.(y)

Im Sommer kommt Ryzen 3000. Da bin ich mal gespannt ob es AMD gelingt auch wieder in der Spieleleistung mit Intel gleichzuziehen.
Das Vorab Sample auf der CES hat zumindest einen 9900K schon mal in Blender geschlagen. Das klingt vielversprechend!
Neben einer IPC Steigerung von bis zu 15% werden auch deutliche Takterhöhungen erwartet.
Angeblich soll Ryzen 3000 mit bis zu 16 Kernen kommen. Das alles noch mit guter Effizienz. Ich bin sehr gespannt!

Nur die AMD Grafikkarten können mich noch nicht so 100% überzeugen. Die Radeon 7, welche jetzt im Februar kommt, soll zwar gute Leistung bieten (auf RTX 2080 Niveau), aber die TDP auch wieder so hoch ausfallen. 300W obwohl in 7nm gefertigt.
Deswegen sind meine Hoffnungen auf effizientere Karten dann Navi, welche in Ende des Jahres kommen sollen.
Diese werden, nachdem was ich gelesen habe, aber erstmal nur das Einsteiger - und Mittelklasse Segment abdecken.

Wie zufrieden seid ihr mit euren AMD Systemen? Was sind eure Aufrüstpläne? Was wünscht ihr euch für die Zukunft?:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Poulton

CD-Wärmer
Beiträge
235
Ort
Erfurt

Device Übersicht
Rein interessehalber: Wo merkst du denn (deutliche) Leistungssteigerung gegenüber deinem 2500k? Denn ich mein mich daran erinnern zu können, dass du mal sagtest, dass du nicht mehr spielst und außer Internet nicht viel machst.
 

Shadowchaser

Lochkarten-Stanzer
Beiträge
7

Device Übersicht
Rein interessehalber: Wo merkst du denn (deutliche) Leistungssteigerung gegenüber deinem 2500k?
In allen Bereichen!;)

In Anwendungen sowieso. Und in Spielen sind die FPS auch höher. Und alles läuft geschmeidiger.


Denn ich mein mich daran erinnern zu können, dass du mal sagtest, dass du nicht mehr spielst und außer Internet nicht viel machst.
Ja das ist aber bestimmt 2 Jahre her. Das hat sich wieder geändert.
Wenn ich nicht spiele wollte, hätte ich garantiert nicht soviel Geld dafür ausgegeben und mir einen Office Rechner für 400 Euro geholt.:p
Ich spiele zwar nicht mehr ganz soviel wie früher aber immer noch. Nur nicht mehr online.
Was sich aber mit "Star Citizen" vielleicht wieder ändern könnte...wenn es denn mal fertig wird.:ROFLMAO:

Naja, hier soll es ja nicht um mich, meinen Rechner und meine Ambitionen gehen, sondern um AMD allgemein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Inevi7able

Disketten-Zieher
Beiträge
92

Device Übersicht
Und ich verstehe nicht, warum du auch hier wieder wegen jedem Müll eine Grundsatzdiskussion führen musst, aber hey ist ja nichts neues. ^^

Und zum Topic, wie manche wissen habe ich meinen Ryzen 7 1700 seit dem Release von Ryzen und bin auch heute noch sehr zufrieden mit der CPU. Einzig die zum Teil geringe IPC Leistung ist etwas nervig, zumindest ohne OC. Man merkt in manchen Spielen teilweise leider sehr deutlich dass der 1700 da so seine Probleme hat und erst mit OC richtig in die Gänge kommt. Bestes Beispiel hier ist AC-Odyssey, wo ich mit Standardtakt bei 1080p und max Settings gerade so über 70 FPS im Schnitt hatte, mit OC waren es dann auf einmal immer mindestens 85 FPS, meist sogar über 90. Wohlbemerkt mit einer GTX1080 Ti!

Bis vor kurzem waren auch noch zwei Vega 64 in dem System und so sehr ich AMD auch mag und so gut die Performance der Karten war, stand nach relativ kurzer Zeit fest, das war ein Griff ins Klo. Die Karten sind zwar immer noch hier und werkelt in meiner Workstation, aber der Stromverbrauch war jenseits von Gut und Böse. Selbst meine beiden GTX780 mit XOC Bios und OC mit einem übertakteten Phenom II @ 4,2 Ghz haben weniger verbaucht wie die beiden Vega 64 mit meinem Ryzen 7 1700.


Was Zen 2 angeht, bin ich wirklich mal gespannt. Sollte das Topmodell wirklich als 16 Kerner kommen, wird mal wieder gewechselt und der 1700 ersetzt den Ryzen 5 1600 in meiner Workstation. :)
 

Poulton

CD-Wärmer
Beiträge
235
Ort
Erfurt

Device Übersicht
Man wird ja mal fragen dürfen. :sneaky:

Zum Thema:
Der Wechsel vom 2C/4T i3 7100 zum 6C/12T 2600er hat eine deutliche Leistungssteigerung mit sich gebracht. Spiele die vorher zwischen 80 bis 100% Last auf alle 4 Threads gebracht haben und man dadurch gezwungen war, nichts oder so gut wie nichts im Hintergrund offen zu haben, läuft jetzt geschmeidig. Auch das rumtabulieren während des Spiels dauert jetzt keine gefühlte Ewigkeit mehr.
Wechselgrund war bei mir, dass ich nach über 10 Jahren Intel im Hauptsystem mal wieder was anderes haben wollte und gebrauchte i5 für LGA1151v1, selbst aus der Skylake-Generation, Preise jenseits von gut und böse hatten.
Bezüglich Aufrüsten ist derzeit Hardwareseitig nichts geplant aber das kann sich bei mir sowieso recht schnell ändern, z.B. wenn es hierzulande mal den Via Zhaoxin geben sollte oder wenn es mich beim kommenden Intel Mercury Lake/Tremont in den Fingern juckt. Mit Apollo Lake hatte ich letztes ja schon ein 3/4 Jahr lang einen Langzeittest gemacht.

Was Zen 2 betrifft: Ich hoffe, das AMD den Idle-Verbrauch auf Intel Niveau senken kann.
 

Inevi7able

Disketten-Zieher
Beiträge
92

Device Übersicht
Und das hat jetzt genau was in einem Thread zu AMD Hardware zu suchen!?


@Poulton
Ich kann zwar nicht klagen, der Idle Verbrauch ist zwar idR etwas höher wie mit meinem i7 4790k, aber nicht so hoch als das ich mir da wirklich ernsthaft Gedanken drüber machen würde, denn der Verbrauch unter Last ist dann schon eine ganz andere Geschichte, da hat Intel lustigerweise nix zu melden. :D

Ich bin aber wirklich gespannt wie sich Zen 2 letztlich schlägt, denn wenn die Leaks, die seit Wochen im Internet kursieren, auch nur einen Funken Wahrheit beinhalten, dann wird Zen 2 absolut genial. Speziell mit 16 Kernen und 32 Threads bei 5 Ghz Boost. Aber auch Threadripper dürfte dann interessant werden. Dann müsste der 3950X (nehmen wir einfach mal der wird so heißen) mit 32 Kernen kommen und der 3990WX dann mit 64, was der absolute Hammer wäre. Da könnte Intel dann mit ihrem 28 Kern Quark einpacken. ^^
 

Shadowchaser

Lochkarten-Stanzer
Beiträge
7

Device Übersicht
Und das hat jetzt genau was in einem Thread zu AMD Hardware zu suchen!?
Das mußt du mich nicht fragen. Ich habe mit dem Müll nicht angefangen.

Ich bin aber wirklich gespannt wie sich Zen 2 letztlich schlägt, denn wenn die Leaks, die seit Wochen im Internet kursieren, auch nur einen Funken Wahrheit beinhalten, dann wird Zen 2 absolut genial. Speziell mit 16 Kernen und 32 Threads bei 5 Ghz Boost.^
Ich bin mal gespannt wie das auch mit dem I/O Chip gelöst wird. Manche munkeln sogar davon das dort vielleicht ein zusätzlicher L4 Cache integriert ist.:D
 

Mr_Lachgas

Disketten-Zieher
Beiträge
55
Vorname
Tobi

Device Übersicht
Von den CPUs scheint es ja nun gut voran zu gehen, aber bei den Grafikkarten bleibe ich skeptisch...vor allem, dass die AMD Vega satte 70 Watt mehr verbrauchen soll als eine gleichstarke RTX 2080.
Gibt es denn schon Hinweise darauf, dass die Karten Raytracing unterstützen werden?

Ansonsten, was gibt es weiter zu sagen, unzufrieden war ich mit AMD nie, hatte immer die Rechenleistung, die ich benötigt habe.
Hatte da aber wohl auch nicht so die hohen Ansprüche.
Bei den Grafikkarten zieht sich so der rote Leitfaden bei mir durch...die Grafikkarten gehörten immer zu den lauteren und heißeren die letzten 10 Jahre.
Die Nvidia Grafikkarten waren durchweg leiser und kühler.

Was ich mir zukünftig wünsche ist eine ähnliche taktfreudige CPU wie mein Phenom II X6 1055T. Mal einfach die CPU auf allen Kernen um 1 GHz übertakten, das geht mit meinem jetzigen Ryzen 5 leider nicht.
 

Shadowchaser

Lochkarten-Stanzer
Beiträge
7

Device Übersicht
Gibt es denn schon Hinweise darauf, dass die Karten Raytracing unterstützen werden?
Radeon 7 nutzt definitiv kein Raytracing und Navi wahrscheinlich auch noch nicht.

Was ich mir zukünftig wünsche ist eine ähnliche taktfreudige CPU wie mein Phenom II X6 1055T. Mal einfach die CPU auf allen Kernen um 1 GHz übertakten, das geht mit meinem jetzigen Ryzen 5 leider nicht.
Naja, Ryzen 3000 soll ja schon an die 5 Ghz gehen was will man da noch groß übertakten? :)
 

Mr_Lachgas

Disketten-Zieher
Beiträge
55
Vorname
Tobi

Device Übersicht
Naja das war damals ein Zuwachs von 35% Leistung von einer CPU, die eine gute Preis/Leistung hatte. (für 140 €)
Wie hole ich aus einem "stock" AMD Ryzen 35% mehr Leistung raus ohne die CPU gleich unter Wasser zu setzen? Das meine ich.
 

Schwarte

CD-Wärmer
Beiträge
193
Ort
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Aso, hab hier noch zwei Bilder von meinem 3200+ auf einem Asus A7n8x-e:

Mit Zalman Kühler, der nix taugte:


Vom anderen Kühler hab ich keine Bezeichnung mehr. Noctua oder baugleiche:


Habe den 2009 für gutes Geld verkauft und des Gehäuse war ein Preatoran irgendwas.
Edit: das Revoltec ist eines Tages mit nem lauten Knall beim drücken von Enter kaputt gegangen. Weiß nicht warum bei nem Tastendruck, aber mords erschrocken bin ich. Hab ein neues bekommen und anschließend verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarte

CD-Wärmer
Beiträge
193
Ort
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Leider nein.
Stimmt, Praetorian und ein Thermaltake BigFoot. Verdammt, das war eine tolle CPU, ein spitzen Board und auch das Gehäuse gefiel mir besser, als das LianLi vom PC2 jetzt. Des ist irgendwie lappriger und nicht so massiv.

OT:
 
Oben