AMD_Man_Bavarian

amd_man_bavarian

Disketten-Zieher
Beiträge
58
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Bei 01Tayzeron wurde der Kühler vom Arctic e33 one auf den Be Quiet Pure Rock gewechselt.Interessanter weise wird der Prozessor mit dem vermeindlich schwächeren Kühler besser gekühlt. Der Arctic e33 ist angegeben mit 200W TDP abfuhr .Damit wurde der Ryzen 84°C warm bei ~27° Raumtemperatur.Mit dem Pure Rock (150W TDP Abfuhr) wird der Prozessor 74°C warm bei 32°C Raumtemperatur.Ich vermute der Unterschied kommt durch die Kühlfläche.Der Arctic Kühler hat das Direct Touch verfahren wo die Heatpipes Direkt auf dem Heatspreader liegen.Die Auflagefläche ist etwas kleiner als die Heatspreader Fläche.Beim Be Quiet Pure Rock gibts eine große Kühlplatte die auf dem Heatspreader liegt.Die Kühlfläche bedekt den kompletten Heatspreader.Damit der Bequiet Kühler ordentlich im Airflow liegt habe ich ein Montageset des aktuellen Pure Rock bei Be Quiet gekauft.
Der Allround PC wurde Ram Technisch von 4 x 8 GB DDR4 2400 auf 2 x 16 GB DDR4 3000 umgerüstet um eine Aufrüstoption auf 64GB zu haben.
Der Ram vom Allround PC wurde in den Altteilverwertung verpflanzt.
 

amd_man_bavarian

Disketten-Zieher
Beiträge
58
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Auch hier gibts ein kleines update : Der Be Quiet Dark Rock 3 fliegt raus und es kommt ein Dark Rock 4 .Außerdem setze Ich erstmals in meinen Systemen Thermal Grizzly Kryonaut als Wärmeleitpaste ein.In diesem System bringt das knapp 10°C unterschied zur vorher genutzten Coolermaster E2.So kommt der I9 beim mehreren Stunden Gaming auf ca. 58°C und das bei nicht wahrnehmbaren Lüfterdrehzahlen.So mag ich das (y) :giggle:
 

amd_man_bavarian

Disketten-Zieher
Beiträge
58
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Da sich meine Duke aus einem unerklärlichen Grund verabschiedet hat wurde sie auf Garantie ersetzt.
Da der Händler meines Vertrauens mir keine Duke liefern konnte musste ich einen Herstellerwechsel durchführen und bekam (mit einer Zuzahlung) jetzt dieses Teil :



Es ist die Zweite Asus nach meiner HD7970 Matrix :)
Ich hab schon ein paar Tests durchgefahren und wie erwartet hat die Karte eine ähnliche Leistung wie die Duke,wobei die duke bei leichter Übertaktung sogar etwas stärker war.
Positiv ist anzumerken das die Karte leise ist und das um einiges leiser als die Duke.
Negativ ist anzmerken (bisher) das die RGB Beleuchtung nicht so sehr Überzeugt ,daß die Karte ziemliches Suplenfiepen hat (läßt sich allerdings kompensieren) und das der Lüfter an der Bildausgabeseite leicht brummt und das ist selbst aus dem gedämmten Gehäuse hörbar.
Leistungstechnisch ist die Karte ausreichend stark (für meine Bedürfnisse) auch mit 4k .
Ich werde schauen daß ich das Profil und die Bilder aktualisiere sobald ich zeit finde ;)
 

amd_man_bavarian

Disketten-Zieher
Beiträge
58
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Da ich ein wenig irre bin,bin ich zu meinen Wurzeln zurückgekehrt und trage nun auch wieder berechtigter Weise den Nicknamen amd_man_bavarian.
Seit heute heißt das Profil auch so und beherrbergt nun einen Ryzen 7 3700X ;) mit einem MSI MPG X570 Gaming Edge WiFi (y)
 

amd_man_bavarian

Disketten-Zieher
Beiträge
58
Ort
Mittelfranken
Vorname
Andreas

Device Übersicht
Heute mal ein paar Ergebnisse mit OC bzw all core boost ins Profil eingetragen.
Cinebench ist nicht dabei drum hab ich es mal hier :


Die Leistung ist schon beachtlich und in den Benchmarks bin ich trotz niedrigerem Kerntakt nah am 9900K bzw daran vorbei :)
 
Oben