Bulletpr00f's "Black 'n White" - Tagebuch (never ending story...)

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Es geht los...

Nach einer viel zu kurzen Nacht und den vorangegangenen, ersten 6h Arbeit... Bin ich nun schon unheimlich zufrieden.

Was habe ich bisher geschafft?

  • das "alte" System ausbluten lassen und komplett zerlegt
  • Kühlkörper gereinigt
  • Lüfter gereinigt (zum Glück sind es Enermax Lüfter, da geht das mega schnell ^^)
  • WaKü-Komponente in's O11 verbaut
  • Mainboard verbaut (wollte eigentlich nur testhalber mal "anprobieren", war aber vom Sitz so überzeugt... dass ich dann gleich weiter gemacht habe :/
  • Festplatten und SSD umgezogen
  • Softtubes verlegt
  • 24Pin ATX Kabel angeschlossen und nach hinten verlegt
  • PSU (bisher ohne Verkabelung) eingebaut
Hätte ja nicht gedacht, dass wirklich alles so schnell von der Hand geht, aber ganz im Ernst: das Gehäuse läd unheimlich zum Schrauben ein. Ich meine, noch nie so ein gut zu bearbeitendes Gehäuse (sprichwörtlich) in den Fingern gehabt zu haben. Keine unzugänglichen Nieschen, keine nervigen Ecken, in die man nicht kommt, keine stundenlangen Überlegungen, wie man nun weiter voran kommen kann... Platz ohne Ende, ein sehr intelligenter Aufbau - so macht das echt Spaß.

Vorher
IMG_20190508_215727.jpg

die Bastelplantage
IMG_20190508_210901.jpg IMG_20190508_210952.jpg IMG_20190508_211450.jpg

demontierte Lüfter
IMG_20190508_215717.jpg

Radiatoren- und Lüftereinbau (360)
IMG_20190508_210826.jpg IMG_20190508_210837.jpg IMG_20190508_223608.jpg IMG_20190508_224724.jpg IMG_20190508_224909.jpg

-- weiter im nächsten Post --
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Mainboard und Softtubes
IMG_20190508_230938.jpg IMG_20190508_232032.jpg IMG_20190508_233042.jpg

GPU
IMG_20190508_215644.jpg IMG_20190508_215657.jpg IMG_20190508_230927.jpg

PSU mounting
IMG_20190508_220152.jpg

und schlussendlich:

der aktuelle Stand:
IMG_20190508_234607.jpg IMG_20190508_234613.jpg IMG_20190508_235924.jpg

Wie ihr seht, geht's bis zum Eintreffen des Eisbechers erst mal nicht weiter. Klar könnte ich schon verkabeln - aber da auch vom Eisbecher / der Pumpe noch Kabel dazu kommen, warte ich hier lieber. Ein paar Tage Ruhe tun mir auch gut. Heute Abend dem Nachbarn helfen, morgen nach der Arbeit meine Eltern besuchen fahren... Eventuell geht's dann Samstag Abend oder Sonntag Vormittag hier weiter.

Vielen Dank für euer bisheriges Interesse ;)
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Weitere Stunden des Werkelns später...

Wäre das System sogar fertig :) Oder anders gesagt: verbaut war bereits alles, alle Anschlüsse dicht, alle Kabel gezogen, alles sitzt und passt wie es soll. Aber: die GPU geht heute zu EVGA - Artefaktbildung unter hoher Last :( Ein Glück ist noch Garantie drauf, ob es die 1070 FE hingegen noch in deren Lagern gibt zum Austausch, bezweifle ich etwas. Mal sehen, was es stattdessen wird - und viel spannender: welcher Kühlblock dann auf die Karte wandert, der muss ja (in 95% der Fälle) auch noch besorgt werden.

Was wurde noch getan:

  • die beiden 120er im Top (unter dem 240 X-Flow) wurden durch einen 140er ganz vorne ergänzt
  • die D5 wurde am Eisbecher montiert (ist übrigens wuchtiger, als ich dachte - ergänzt aber das Gesamtbild unheimlich gut)
  • Eisbecher komplett wurde auf seine Füße gestellt und mit der "Schwamm-Matte" des Shoggy's auf dem Boden verschraubt, um mögliche Vibrationen zu dämpfen und dennoch einen festen Stand zu haben
  • die letzten Softtubes wurden verlegt
  • Verkabelung (und wieder bin ich begeistert vom Case - so sagenhaft viel Platz :love:) durchgeführt, hier findet sich im Übrigen auch wieder ein Vorteil des Sabertooth Mark S - die großzügige Anzahl von 4Pin Molex :] Alle 6 Radiatorlüfter + die Überwachung der Pumpe haben einen eigenen Port und werden durch die hervorragende Lüftersteuerung des Boards einzeln angesteuert.
  • Case schließen und erster "so siehts also aus" Eindruck :)
Probesitzen des Eisbechers
IMG_20190510_142722.jpgIMG_20190510_142729.jpg

Rückseite nach dem Verkabeln
IMG_20190512_011353.jpgIMG_20190512_011359.jpg

Lüfter im Top
IMG_20190512_012252.jpg

und schlussendlich, das bisherige Ergebnis (wobei mir beim Bild gerade auffällt, dass der 140er Lüfter fehlt -.-)
(und ja - ich weiß, dass die Scheiben spiegeln, aber für Feineinstellungen und "vorab Scheiben putzen" hatte ich nachts, kurz vor 2, keine Lust mehr :p )
das bisherige Ergebnis
IMG_20190511_232922.jpgIMG_20190512_012243.jpg

Das nächste Update kommt also nach dem Tausch der GPU. Bis dahin... eine angenehme Woche für euch!
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Mini-Update: die Austauschkarte von EVGA ist auf dem Weg zu mir. Ein Glück haben die Jungs noch 'ne FE im Schrank gehabt, sonst hieße es: neuen Kühler suchen und besorgen :)

Morgen kommt sie, laut UPS Tracking, bei mir an. Also wird Nachmittags gebaut und das System endlich befüllt. Freu mich riesig drauf und bin gespannt, was mir die Temperaturen unter Last so zeigen...
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Nach einer Woche Urlaub für's Renovieren der Küche und anschließender Magen-Darm-Grippe (hell yeah -.-), kann ich nun endlich auch das bereits erfolgte Fertigstellen hier dokumentieren :)

Die GPU läuft aktuell auf 1720MHz Core/ 4050MHz VRAM und wird auch unter längerer Furmark-Belastung nicht wärmer als 47°C - ein absolutes Plus durch die Erweiterung / Umstellung der Kühlung. Bin sehr angetan und zufrieden.

Verbaut wurde sie natürlich, wie zuvor.

GPU (wieder-) Umbau auf den Swiftech Komodo
IMG_20190517_142743.jpgIMG_20190517_145536.jpgIMG_20190517_145620.jpg

Und schlussendlich... das Befüllen. Natürlich ist alles dicht ;>

Befüllen des Loops
IMG_20190517_150929.jpgIMG_20190517_152105.jpgIMG_20190517_152111.jpg

Natürlich gibts auch nach dem Entlüften
ein paar aktuelle Bildchen vom System:
IMG_20190517_153520.jpgIMG_20190517_153532.jpgIMG_20190528_183020.jpg

Mir hat es einen riesen Spaß gemacht, das System umzuziehen und das Ergebnis, das genau so ist, wie ich es mir vorgestellt habe, zu erhalten. Die Kerngedanken "Optik", "Kühlleistung" und "Laufruhe" wurden wie geplant umgesetzt und erfreuen mich nunmehr jeden Tag auf's neue.

Mal sehen, was mir dann als nächstes einfällt... Ganz getreu dem Titel des Threads :)

Vielen Dank für euer Interesse,

Bulletpr00f, a.k.a. Christoph
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Hast doch alles nur mögliche untergebracht - und das mit Bravour :) Für den geringen Platz find ich dein System absolut überragend ausgebaut.

Und Danke für die Blumen ^^
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Salute zusammen,

Da demnächst eh eine Grundreinigung des Loops ansteht (mal gucken, ob mir mal was neues zur Wasserfarbe einfällt - oder ob ich's mal klar lasse, jedoch mit UV Konzentrat anreichere...) und ich schon lange hin und her überlege, mal die Karte über Riser-Kabel und entsprechendes Kit zur vertikalen Ausrichtung einzubauen, hab ich das entsprechende Teil von Lian Li mal bestellt :) Irgendwo hab ich auch das Beleuchtungsmodul für meine Swiftech Komodo noch - evtl. wird das dann auch zum Einsatz kommen.

Keine grundliegenden Hardwareveränderungen, aber vielleicht ja was für's Auge. Stay tuned :)
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Leider gab es ein paar Problemchen bei der Lieferung des O11D-1, musste da nochmals umdisponieren - jetzt ist das Set aber endlich auf dem Weg zu mir. Zusätzlich hab ich mir vom Onkel Bundy noch ein Drain-o-Matic bestellt, welches schon da ist. Es handelt sich um ein kleines Set aus Barrow-Teilen beinhaltet Doppelnippel, würfelförmigen Verbinder mit 3 Auslässen, Kugelhahn und Endstopfen. Super hochwertig und in matt-schwarz. Kommen dann vorne an das AGB, um mir endlich das Ausbluten zu erleichtern.
IMG_20191215_112635.jpg IMG_20191215_112710.jpg
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Schlussfolgerung aus den letzten 2 Wochen des Wartens... Bei allen Versanddienstleistern kann man in's Klo greifen. Nachdem mein O11D-1 am 19.12. geliefert werden sollte... ist es tatsächlich HEUTE schon angekommen. Ein Hoch auf DPD. Dann kann ich mir zumindest heute Abend noch den Spaß machen und das System zerpflücken, reinigen und umbauen. :cool:

€dit: mag vielleicht jemand als Sponsor für meine neuen Traum-Lüfter eintreten? :D 3er-Pack kostet lächerliche 60€... brauch auch nur 6 Stück für das System :>

EKL Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB... Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB White Edition Triple ab € 59,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Werd jedes mal ganz kribbelig, wenn ich mir die Videos dazu anschaue....
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Der "Riser-Umbau" ist durchgeführt und bisher befriedigt mich das Ergebnis auch. Fehlt noch die Beleuchtung des Blocks von unten, die fertig gestellt werden muss - dafür fehlt mir nur leider gerade die Zeit :(

Ein anderes Problem ist hingegen beim Alphacool Eisbecher aufgetreten - äußerliche Risse an der unteren Fassung (und das leider weder wenig noch klein, teils über 2cm lang :( ). Bei Alphacool bin ich sofort auf offene Ohren gestoßen, mir wurde direkt eine neue Tube zugeschickt, welche nach 3 Tagen schon bei mir ankam. Super verpackt und dennoch... mit 2 echt großen Abschleifspuren. Erneuter Kontakt zu Alphacool: sowas sollte natürlich nicht passieren, die Tube wird natürlich ebenfalls ersetzt. Quintessenz: absolut super Support und Service von Alphacool, leider enormes Pech mit dem Material. Und so bleibt der B&W wohl noch ein paar Tage wasserlos...

Anbei aber zumindest schon mal ein "vorab" Bilder vom Basteln, dem Soll-Zustand und den Tubes. Denkt euch einfach eine LED Beleuchtung des GPU Blocks dazu :p

Meine CPU hat im Übrigen auch noch mal eine neue LM Kur bekommen - nichts aufregendes, aber CPU Temperaturen von 29°C im Desktop-Betriebs sind halt echt was beruhigendes :)
IMG_20191230_202554.jpg IMG_20191230_203950.jpg IMG_20200101_125530.jpg IMG_20200107_153248.jpg
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Was für eine Odyssee...

Um es kurz zu halten - nach viel Schriftverkehr und insgesamt 4 Austausch-Röhren für meinen Eisbecher, habe ich das System nun endlich wieder in Betrieb.

Ich hoffe, mir fällt nicht bald wieder irgend was neues für den Dicken ein, das Teil jedes Mal auf das Regal und wieder runter zu wuchten (und dabei waren die Seiten, Front und Top schon ab...) ist echt nicht witzig. ^^

Was wurde also alles gemacht?
- Röhre vom Eisbecher getauscht (da Risse in der Fassung)
- Riserkabel und Halterung für die GPU verbaut, dazu auch neue Fittinge
- LED Band mit manueller Steuerung zur Beleuchtung der GPU verbaut
- Kugelhahn endlich richtig platziert (es tut so gut, das System noch auf dem Regal ausbluten lassen zu können...)
- mal wieder eine LM Kur für meinen i7

IMG_20200201_130838.jpg IMG_20200201_130845.jpg IMG_20200201_130934.jpg IMG_20200201_130955.jpg IMG_20200201_131001.jpg IMG_20200201_131008.jpg
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Hallöchen zusammen,

recht lang war's ja ruhig dieses System betreffend. Bedeutet nicht, dass nichts verändert wurde, sondern nur, dass ich nichts weiter dokumentiert habe ^^ Mittlerweile wurde die GTX1070 durch eine 1080 getauscht, welche direkt auch moderat übertaktet wurde und nun im Schnitt knapp 30% Mehrleistung gegenüber der 1070 aufweist. Weiterhin wurde auf 16/10 Softtube umgebaut und die Lüfter gegen EKL Wing Boost 3 ARGB, sowie die Kabel auf ein schwarz-weißes CableMod Pro Kit getauscht.

Und was kommt nun?

Tjoa... Ein neues Innenleben wartet auf den Einbau. Board, RAM, CPU, SSD...

Und warum nun auf einmal?

Gute Frage. Die derzeitige Marktsituation und enorm gefallenen Preise von Zen2, gepaart mit meinem Verlangen, auch mal wieder ein recht aktuelles System für mich selbst, nicht nur andere, bauen zu wollen - aber eben auch kein zusätzliches System (wüsste auch nicht mehr wohin) zu erschaffen... Brachte mich zum Entschluss, das Z97 System "auszulagern". Es wird also keinesfalls in Rente geschickt, die Board-CPU-RAM-Kombination ist und bleibt mein absoluter Traum. Aber die Performance, gerade im Vergleich zum künftigen R7 3700x und entsprechend schnellem RAM, gepaart mit NVMe (PCIe 4.0) SSD, ist mittlerweile leider echt etwas in die Tage gekommen.

Wie dem auch sei.
Bereits bei mir sind:
- AMD Ryzen 7 3700x (boxed)
- 32GB (2x 16) Corsair Vengeance RGB Pro 3200MHz DDR4 (wobei ich da Hoffnung auf moderates OC hege)
- Corsair Vengeance RGB Pro Light Enhancement Kit (weil 4 DIMMs einfach harmonischer wirken und ich so die Option auf späteres Upgrade um nochmlas 32GB habe)
- Seagate Firecuda 520 500GB NVMe SSD (PCIe4.0) als neue System-"Platte"

heute kommt:
- ASUS ROG Strix B550-A Gaming
- 4Pin Molex (PWM) Verteiler (1 auf 5)

morgen kommt:
- Watercool AMD Mounting Kit für den HK4

Denke morgen Nachmittag oder Sonntag Vormittag werde ich mich dann an den Umbau machen. Freue mich sehr drauf, vor allem das vorher-nachher Ergebnis. Vom Design und Motto bleibt ja alles, wie es ist.

Bis dato... Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende für euch, bleibt gesund!
 

Bulletpr00f

BluRay-Putzer
Beiträge
268
Ort
NOM
Vorname
Christoph

Device Übersicht
Uuuuuuund da isser wieder :)

Nachdem ich Anfang der Woche endlich zum Umbau kam (Lieferung des AM4 Kits hat sich um einen Tag verschoben -.-) und nun schon die ersten Abstimmungen vorgenommen habe, ein erstes Ergebnis: Papa ist zufrieden :)

Das Zerlegen und neu Zusammenbauen des Systems erspare ich euch mal, gab's schon oft genug, ist kein Hexenwerk. Natürlich wurde der CPU Block bei der Gelegenheit direkt mal wieder gereinigt.

Ein neues BIOS hat das Board direkt vor dem Einbau noch bekommen - schon echt entspannt, wenn man dafür weder CPU noch RAM benötigt ^^ (Beta 1216 inkl. aktuellem AGESA V2 PI 1.1.0.0 Patch C). Die Komponenten wurden problemlos erkannt, das XMP Profil ohne Murren genommen und die OS Installation war so ziemlich mit Abstand die schnellste, die ich je "manuell" durchgeführt habe. Gefühlt (also vom ersten Installations-Screen bis zum ersten Mal "Desktop sehen") sieben Minuten.

Ein bisschen herumgespielt habe ich auch schon mit dem System... Die CPU wurde ausgelotet (Gold Sampel laut CTR :love:) und läuft nun mit 4,25GHz AllCore bei 1.175V. Im Idle reden wir hier von Temperaturen zwischen 30 und 35°C, in Spielen (wobei hier die GTX1080 klares Bottleneck ist) von Temperaturen um die 50°.

Mit Corsair iCue musste ich mich erst mal anfreunden, dient aber schlichtweg nur zur Beleuchtung des RAM. Wo wir schon mal beim Punkto RAM sind: auch hier hab ich wohl ziemliches Glück gehabt (oder einen eher ahnungslosen Verkäufer?) - es handelt sich tatsächlich um Samsung B-Dies, mal sehen, ob ich diese bei Anpassung des FCLK auf 3600 mit CL16 oder weniger betreiben kann. Wie gesagt, alles moderat, mich treibt hier nichts zu wilden OC Orgien.

Bisher bin ich vollends zufrieden und kann nichts negatives berichten :)

Anbei noch zwei hübsche Bilder vom aktuellen Stand.

IMG_20201128_162853.jpg IMG_20201128_162902.jpg (ja, im Dunkeln aufgenommen :p)

Die alte Hardware (also Board, CPU, RAM) sind zudem in das White&Black gezogen, was meine Frau liebevoll in "Flöckchen" umgetauft hat. Ist ja auch ihr System und damit einhergehend: ihr erster Gehäusekauf überhaupt - ein NZXT H510 in weiß. Von mir gab's dann noch eine vertikale GPU Halterung mit Riser Kabel spendiert, damit das Ganze noch etwas schöner aussieht. Auch hiervon kurz zwei Bilder :)

IMG_20201125_174130.jpg IMG_20201125_174143.jpg

Aktuell muss ich mir nur noch mal Gedanken über die Beleuchtung der GPU machen, da... fehlt einfach was. :)
 
Oben