Kurze Frage - Kurze Antwort

Schwarte

CD-Wärmer
Beiträge
193
Ort
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Wo bekommt man günstig und seriös für Office 2016 Home and Business bzw. Office 2016 Professionell KeyCards her - bei Ebay sind die gebraucht, neue kosten ab 200€ Aufpreis.

Shop oder Ebay Verkäufer.

Gebraucht, also telefonische Aktivierung ist kein Problem - nur die Key only dubiosen Lizenzen aus OEM Verkäufen will ich nicht. Mutter sucht für ihren vorinstallierten Lappy Office 2016 mit Outlook. O365 rentiert sich erst mit mehreren Rechnern.
 

Schwarte

CD-Wärmer
Beiträge
193
Ort
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Weil ich kein Geld für 'nix' ausgebe. Die Lizenzen sind irgendwo her und ob sich die ein weiteres Mal Aktivieren lassen, ist ungewiss. Gerade, wenn Shops VLKeys verkaufen, cracke ich lieber.

An Office kommt nix vorbei. Schon gar nicht an Outlook. Thunderbird ist Müll, das hatte sie bisher. Sie nutzt bereits Office und ich auch, daher keine Alternative. Ich stelle auch nicht um.
 
Zuletzt bearbeitet:

Poulton

CD-Wärmer
Beiträge
225
Ort
Erfurt

Device Übersicht
Rein interessehalber: Wann hast du das letzte mal LibreOffice genutzt und in welcher Version und inwieweit hast du dich mal länger als 5 Minuten mit Thunderbird beschäftigt? Weitere Alternative: Mail (Windows) - Wikipedia
Ansonsten: Wenn du Office 2016 mit Outlook wirklich als PKC willst, dann musst du in den sauren Apfel beißen und 200€ auf den Tisch legen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarte

CD-Wärmer
Beiträge
193
Ort
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Es geht hier nicht um eine Alternative. Thunderbird habe ich lange genutzt und bin zu Outlook zurück.
Office ist in der Arbeit bei mir und ihr Vorraussetzung, da gibts keine Diskussion.

Thunderbird ist Dreck, da hatte ich Mordsstress, da wieder zu Outlook zurück zu kommen. Hatte auch WinMail, da war es einfacher. Erst in..eml exportieren und 1000 eml in Outlook reinschieben. Nie wieder!

Ehrlich gesagt, interessiert mich Libre null. Hab ja Office.

Geht jetzt eher darum, ob einer hier nen Shop empfehlen kann.
 

Poulton

CD-Wärmer
Beiträge
225
Ort
Erfurt

Device Übersicht
Nicht unbedingt. Mal unabhängig von der DSGVO (und selbst dem davor gültigen BDSG) beim Thema Arbeit mit nach Hause nehmen (und beide haben es diesbzgl. in sich), müsste der Arbeitgeber dafür sorgen, das du Zuhause die technischen Möglichkeiten hast deine Arbeit zu erledigen, wenn er die Möglichkeit des Home-Office bietet. Sprich er müsste dir mindestens eine Lizenz stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Inevi7able

Disketten-Zieher
Beiträge
88

Device Übersicht
Bräuchte mal eure Meinung, da ich momentan meine Systeme teils komplett neu aufbaue und mit neuer Hardware aber vorallem NT's austatten will.

Denkt ihr ein beQuiet! Straight Power E10-CM mit 500 Watt reicht für einen Ryzen 7 1700, ROG Strix X370 und eine GTX1080 Ti Poseidon?
 

Inevi7able

Disketten-Zieher
Beiträge
88

Device Übersicht
Ich kenne die ganzen Netzteilrechner und habe mir auch den von Enermax und beQuiet! angesehen. Beide sagen, dass das System um die 470 Watt bräuchte und genau da sind wir dann auch beim Problem. ;)
 

Inevi7able

Disketten-Zieher
Beiträge
88

Device Übersicht
Ich habe das NT bereits hier, bzw ich habe es jetzt seit etwas über einem Jahr, es war halt bisher nur in meinem Zweitsystem verbaut. Ich könnte zwar das bisherige NT meines Hauptsystems weiternutzen, aber ich will gesleevte Kabel und bin zu faul diese bei meinem Enermax D.F. Platimax zu sleeven. ^^
 
Oben