Kurze Frage - Kurze Antwort

HuDiNi

Disketten-Zieher
Beiträge
85
Ort
AUSTRIA, Tirol
Vorname
Richi

Device Übersicht
PS:
Habe ganz vergessen darauf hinzuweisen, dass die AIO oben im Gehäuse verbaut ist.
Sie bekommt daher keine 22°-Frischluft.
Wieviel hoch hier die Erwärmung der Luft durch das Gehäuse hindurch ausfällt, kann ich leider nicht sagen, schätze aber im Idle schon bis zu 10 °.
Der Luftweg ist klassisch von Vorne unten über HDDs (5Stk), SSDs (1x SATA, 1 x M.2), GRAKA und Mobo nach oben.
Ein Lüfter, der im Idle aber aus ist, bläst ab 45° Spannunsreglertemp. zusätzlich nach hinten raus.
 

Inevi7able

Disketten-Zieher
Beiträge
70

Device Übersicht
Vergesst die TDP Angabe von CPU's, diese ist sowohl bei Intel als auch bei AMD vollkommen sinnlos und nichtssagend.

@Morgoth
Deine aktuelle WaKü sollte auch für einen 9700K locker ausreichen, du wirst aber damit rechnen müssen, dass du die Temperaturen deines 2600k nicht erreichen wirst.
 

HuDiNi

Disketten-Zieher
Beiträge
85
Ort
AUSTRIA, Tirol
Vorname
Richi

Device Übersicht
Dass die tatsächliche Leistungsaufnahme des 9900K bei gut 160 Watt liegen kann, gibts in diversen Foren/Testberichten nachzulesen.
Das ist mir klar, ...
Weit davon entfernt kann der 9700K auch nicht sein.

Da die Kühlleistung meiner 240-er AIO mit 300 Watt TDP (ich hab ja Lüfter mit hohem statischen Druck drauf) angegeben ist, bin ich mir sicher, dass etwaige Flaschenhälse zumindest in meiner Konfiguration wenn überhaupt dann wo anders auftreten werden.

Da Morgoth leider noch keine Devices angelegt hat, ist die Leistungsfähigkeit seiner Wakü aktuell Spekulation (Pumpe/Lüfter/Ausführung unbekannt).
 

Morgoth

Bit-Zähler
Beiträge
8

Device Übersicht
Ich möchte den "Kurze-Fragen" Thread nicht überstrapazieren. Der Rechner ist noch bei Sysprofile. Da aber nur die CPU an o.g. Radiatoren hängt, ist der Rest des Systems irrelevant. Ich hab diese ausgelagert und sie bekommen nun direkt 19 °C Frischluft. Anfangs hatte ich ein Delta von 4 °C, aktuell sind es etwa 7°C, da die Jetplate vermutlich nicht mehr ganz sauber oder wie WLP in 7 Jahren vertrocknet ist oder beides.

Das System würde ich aber vor einer neuen CPU nochmal reinigen und neu verschlauchen.

Der 9700K soll bis zu 125 W ziehen. Mein 2600K liegt im Bereich 105-110 W unter Vollast. Bis zum Umstieg muss ich noch etwas tüfteln, da mir zusätzlich beim Boardwechsel SATA-Plätze verloren gehen, die ich ausgleichen muss.
 
Oben