Mein "Kleiner" wächst

HuDiNi

Disketten-Zieher
Messages
75
Location
AUSTRIA, Tirol
Vorname
Richi

Device-Übersicht
#2
Das oben genannte Board Z97M-Plus (als Defekt aus der Bucht wegen verbogener Pins) wurde aktuell gegen ein ASUS Z97 TUF Armor ersetzt, da Windows partout nicht herunter fahren wollte (immer nur Neustart).
Das Problem hatte mir jedoch keine Ruhe gelassen, da das fehlende VCC-PIN (18C) im CPU-Sockel dafür nicht in Frage kommen konnte.
Nach einer etwas intensiveren Internetsuche habe ich den Grund für dieses Verhalten nun herausbekommen.
Es ist/war einmal mehr das Betriebssystem die Ursache (irgendein systembedingter "Bug" bezüglich der Energiesparfunktionen).
Offenbar tritt derlei bei Mobo-Wechsel ohne Windows-Neuinstallation trotz Treiberupdates auch mit anderen Chipsets häufiger auf (bereits seit Win 8.x).

Eigenartigerweise tritt das Problem mit dem Z97TUF ohne folgende Maßnahme nicht auf.

Problembehebung: Start von sysprep.exe, unter c:\Windows\System32\Sysprep\ zu finden.
Ein Clon des Systems konnte damit auf dem mittlerweile ausgebauten MoBo zu normaler Funktion überredet werden.
Es muss bei dem Prozedere lediglich ein neuer Windows-Nutzer angelegt werden, welcher anschließend wieder gelöscht werden kann.

Neue Bilder und Anpassungen des Profils folgen.
 
Last edited:

HuDiNi

Disketten-Zieher
Messages
75
Location
AUSTRIA, Tirol
Vorname
Richi

Device-Übersicht
#4
Es tut, ...
Wird bei Gelegenheit weitervererbt, wenn doch mal einer der S775-PCs meiner Verwandschaft endgültig sein Leben aushaucht (kann dauern, das hat man davon, wenn man immer nur halbwegs gute Hardware anschafft ;)).

Für 18 EURO plus Versand war das ein Schnäppchen. Bei dem abgebrochenen PIN hatte ich allerdings Glück! Auf den Bildern der Auktion war das nicht zu erkennen.
Lediglich der Sektor deutete bereits auf Stromversorgung hin. GND und VCC sind aber vielfach vorhanden, von daher kein wirkliches Problem.

Es wurde primär angeschafft, um eventuell noch mal eine ultraschnelle M.2-SSD per Adapter über den PCIe einzubauen.
Dazu muss das Board NVMe beherrschen, was bei den meisten Z97 durch BIOS-Updates ermöglicht wurde.
Das bisherige Mini-ITX hatte lediglich Z87 und auch blos einen PCIe, den man ja für die Graka benötigt.
 
Last edited:

HuDiNi

Disketten-Zieher
Messages
75
Location
AUSTRIA, Tirol
Vorname
Richi

Device-Übersicht
#6
In diese Maschine kommt demnächst an Stelle der SATA-SSD eine Samsung 970 EVO samt KryoM.2-Adapter in den x4-PCIe rein.
Eine etwas größere SATA-SSD kommt als erstes Datenlaufwerk hinzu.
Die bisherige 250-er SSD wandert in eines der Arbeitstiere für niedrige Aufgaben weiter (vermutlich in den noch nicht hier eingestellten Laptop).
 

Schwarte

CD-Wärmer
Messages
174
Location
Vorname
Daniel

Device-Übersicht
#14
Stimmt schon, allerdings die Grunddaten stehen ja in der Device Übersicht. Zwei Namen hab ich ja schon. Nenne eines noch Hudinis Monster usw. Hey, auch i7-Work ist in Ordnung :)
 

HuDiNi

Disketten-Zieher
Messages
75
Location
AUSTRIA, Tirol
Vorname
Richi

Device-Übersicht
#15
allerdings die Grunddaten stehen ja in der Device Übersicht.
Hmmmm, ... :unsure:
eben weil da nix in den Listen steht (hab ich Tomaten auf den Augen? :eek:), außer der Device-Name, Ersteller und Datum, habe ich das so gemacht, ...

Da gibts alleine 10 Einträge wo der Name "Gaming PC" lautet, etc.
Im Allgemeinen hab ich ein Problem mit der aktuellen Optik, weil in der Übersichtsliste keinerlei Motivation aufkommt, eines der Profile näher anzuschauen, ...

PS: Die meist angeklickten Systeme sind die jener Leute, welche auch im Forum aktiv sind ;).
 
Last edited:

HuDiNi

Disketten-Zieher
Messages
75
Location
AUSTRIA, Tirol
Vorname
Richi

Device-Übersicht
#16
Heute habe ich sämtliche Gehäuselüfter gegen 120mm-ARCTIC PWM (5 Stück P12) getauscht und somit auch den HDDs endlich zu etwas Luft verholfen.
Das Z97 TUF-Board mochte 3-Pin-Lüfter nicht vernünftig, sprich temperaturgeregelt ansteuern, was mit dem ASUSZ87-ITX überhaupt kein Problem war. :unsure:
Mit den PWM (die ARCTIC haben zusätzlich PST) haut das jetzt hin.
 
Top