Mein kleines Monsterchen

Wanderfalke

CD-Wärmer
Beiträge
138
Ort
SI, NRW
Vorname
Klaus

Device Übersicht
Hallo,

ich bin ja nicht so der Schreiberling, aber ich versuche es mal. Alle Fotos sind mit meinem Smartphone selbst gemacht. Es
sind keine Produktfotos von fremden Seiten dabei.

Im 2. Beitrag gibt es als kleine Einleitung mal ein Bild von meinem ca. 3 Jahre alten Rechner mit evtl. zu wenig Platz im Gehäuse.
danach geht es mit meinem jetzigen Monsterchen hier in Beitrag 1 weiter.
________________________________________________________________________________________________________________________________________

Zum Profil "Mein kleines Monsterchen"

Dann habe ich mir am Samstag, den 31.12.2016 einen neuen Monitor gekauft. Der wurde am 02.01.2017 geliefert.
Ein sehr schönes Teil. Leider war meine GTX 780 der Meinung, das sie keine 2 Monitore ordentlich befeuern
wollte und ich hatte selbst beim Surfen immer mal wieder waagerecht rollende Streifen auf meinem neuen "ASUS
ROG Swift Curved PG348Q Gaming Monitor. Fazit: Es musste eine neue Grafikkarte her. Ich habe sehr lange gesucht,
fast täglich bei Amazon reingesehen ( Karte war hier im Umkreis bei keinem Händler zu bekommen bzw. viel zu teuer ). :(
Ende August 2017 habe ich dann bei Amazon für 876€ zugeschlagen und mir eine
"Asus ROG Strix GeForce GTX1080Ti-11GB Gaming" Grafikkarte gegönnt.

Habe mich riesig gefreut als sie endlich hier war und dann kam die Ernüchterung:
Ich hatte mich in meinem Gehäuse vermessen. :( Ich wusste ja das es eng wird. Hatte aber die Anschlüsse der
HDDs außer acht gelassen. Was also tun? Karte zurückschicken und eine etwa 2cm kürzere kaufen oder ein neues
Gehäuse?
Ich habe mich dann für ein neues Gehäuse entschieden. 6 Tage im Internet an einem neuen Gehäuse gesucht und
festgestellt, das es leider kaum noch ein Gehäuse gibt, wie ich es eigentlich brauche. Einen extremen BigTower
bekomme ich hier nicht unter und Gehäuse mit 3,5" Einschüben oder min. 4x 5,25" Einschüben habe ich nicht
gefunden oder hat mir nicht gefallen. So musste ich leider schweren Herzens auf meinen SSD-Doppel-Wechselrahmen
verzichten. :(

Ich habe mich dann für ein "Corsair Obsidian Series 750D Airflow Edition Seitenfenster" entschieden. Einer der
Gründe war: 3x 140mm Lüfter. Der Rechner steht hier im gut isolierten Dachgeschoß, was im Sommer zu unglaublich
hohen Temperaturen führt ( jetzt schon / noch 33°C Zimmertemperatur ). Ich habe dann den Rechner umgebaut und
irgendwas funktionierte nicht richtig. SSD / HDD wurde nur Zeitweise erkannt, hat stellenweise nicht gebootet, Mainboard
wurde auch nicht immer erkannt, usw.. Da meine Gesundheit mir derzeit nicht die Geduld gibt, welche ich für eine ausgiebige
Fehlersuche bräuchte, habe ich mir kurzerhand noch ein neues Board "ASUSTeK COMPUTER INC. STRIX Z270F GAMING", einen
neuen Professor "Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU" und neuen RAM "Corsair CMK16GX4M1B3000C15" ( 64GB Dualcore ) zugelegt.
Passend zu dem ganzen dann noch eine AiO "Artic Liquidfreezer 240 ( 4x120mm Push / Pull ).

Soweit lief alles recht gut, bis am Samstag Nachmittag ( 12.05.2018, 30min vor dem Start vom 24h-Rennen-Nürburgring ) die Pumpe
der AiO den Geist nach nur 8 Monaten aufgab. Es war echt toll 24h mit nem 11" Tablet im Internet zu sein, wenn man 24,1" bzw. 34" Monitore gewohnt ist. *grr..*
Mein Entschluß: So etwas passiert mir nie wieder!

Seit ca. 2 Wochen fühlt sich jetzt hier im Gehäuse ein Eisbaer 280 wohl, welche trotz flacherem Radiator besser kühlt. Auch wenn es gut
läuft hat der Eisbär dennoch ein Problem für mich. Der AGB ( Ausgleichsbehälter ) sitzt direkt auf der Pumpe. Heißt also: Beim Nachfüllen wäre der Rechner jedesmal zu öffnen und umzulegen ( habe kaum Platz hier und man sieht nicht wie viel Wasser im AGB ist ). Muss also
noch eine andere Lösung her. Da ich eh mein kleines Grafik-Monster noch mit Wasser beglücken möchte und mir denke das ein 280er Radiator ( für GraKa und Professor ) etwas knapp bemessen ist, kommt noch eine Eiswand 360 dazu.

Die Pumpe vom Eisbär fliegt direkt runter und wird durch einen Eisblock "Alphacool Eisblock XPX CPU-Intel/AMD - polished Clear Version" ersetzt. Passend dazu noch etwas Licht für den Eisblock "Alphacool Aurora XPX RGB Frame - Black", da ich mir ja die Aura-Beleuchtung der GraKa durch den Eiswolf klaue.

Gehäuse: Corsair Obsidian Series 750D Airflow Edition Seitenfenster



Wasserkühlung: Alphacool Eisbaer 280 | Pumpe: Alphacool DC-LT 2600 Ultra low noise Ceramic ( mit AGB ), Regelbar 7 bis 12V





Das Ganze dann mal in Blau, Grün und Rot:







ASUS ROG Strix Nvidia GeForce GTX 1080 Ti



 
Zuletzt bearbeitet:

Wanderfalke

CD-Wärmer
Beiträge
138
Ort
SI, NRW
Vorname
Klaus

Device Übersicht
Hier als kleine Einleitung mal ein Bild von meinem ca. 3 Jahre alten Rechner mit evtl. zu wenig Platz
im Gehäuse. Eigentlich hat mir mein Vorgänger-Rechner recht gut gefallen. Es war ein
- Intel i7-4770K
- 32GB Dualcore-RAM
- ASUS z87-Plus Board und einer
- Gainward Phantom Geforce GTX 780 Grafikkarte.

Das ganze in einem Gehäuse von Coolermaster ( 430 / 431 ) mit nicht allzugroßem Seitenfenster.
Das Gehäuse hatte 5 x 120mm Lüfter verbaut, davon
- 1x Front ( Rot )
- 1x Heck ( Blau )
- 1x Seite ( Rot )
- 2x Oben ( Rot )



War gar nicht mal so einfach halbwegs sauber zu bekommen.
 

Balou69

Bit-Zähler
Beiträge
28
Ort
Marktoberdorf
Vorname
Guido

Device Übersicht
Hallo echt toll was du da zusammenbaust ich bin jetzt der super IT Fachmann aber ich habe ja meinen auch ( mit hilfe meines Bruder ) selber zusammengebaut.
Damals gab es noch nicht so tolle Beleuchtungsmöglichkeiten ich hatte schwarzlicht Rören und UV aktive Kabel habe ich aber aufgegeben weil ich kein Seitenfenster habe
 

Wanderfalke

CD-Wärmer
Beiträge
138
Ort
SI, NRW
Vorname
Klaus

Device Übersicht
@Balou69
Danke. Das mit der Beleuchtung gefällt mir noch nicht so recht.
Werde da noch etwas basteln müssen. ;)
_____________

Da sind die Bilder. Kann die Bewertung net ändern, aber net so schlimm jetzt, oder?
Doch und wie. *buuuuuuuuuuuuääääääääääääääähh...* :)

Ich teste mal die Meldenfunktion.
außerdem zeigt es, das man den Link zum Diskussionsthread wohl
leicht übersehen kann, wenn jemand aus dem Forum den nocht mal
sieht.
 

gemini

Administrator
Beiträge
325

Device Übersicht
Ich teste mal die Meldenfunktion.
außerdem zeigt es, das man den Link zum Diskussionsthread wohl
leicht übersehen kann, wenn jemand aus dem Forum den nocht mal
sieht.
Ich würde gerne mit euch https://forum.your-it-world.de/threads/vorgaben-fuer-die-loeschung-von-device-bewertungen.103/ ausarbeiten, denn aktuell würde ich aus formalen Gründen ich die Bewertung eigentlich ablehnen.
Wenn Schwarte sieht, dass die Bewertung ein Fehler war, kann er die Bewertung melden und ich kann sie dann löschen.
 

Wanderfalke

CD-Wärmer
Beiträge
138
Ort
SI, NRW
Vorname
Klaus

Device Übersicht

Schwarte

CD-Wärmer
Beiträge
185
Ort
Vorname
Daniel

Device Übersicht
Hey, ist alles noch im Aufbau hier. Fehler passieren, Edit oder Löschfunktion für 24h wäre trotzdem gut. Hab das ja erst gemerkt, als Klaus mich angeschrieben hat.

Button Diskussionsthread soll bitte überall zu sehen sein oder in der Leiste oben (neben Melden zB.)

Bewertung bleibt, weil ich das net schlimm finde und man ja jederzeit mit sowas kalkulieren muss. :p
 
Oben