Moderates OC für meinen i7

ztmgaming

Bit-Zähler
Beiträge
35
Ort
GS

Device Übersicht
Moin zusammen,

jetzt wo mein kleiner wieder läuft möchte ich mal anfangen mich ein bisschen ans Overclocking zu wagen.

Kurz zum Hintergrund:
Bevor meine CPU von Intel in Garantie ausgetauscht wurde hatte ich mein Device angelegt. Kurz nachher ist mir aufgefallen dass der maximale Multiplikator der neuen CPU nur noch auf x43 statt wie vorher auf x48 geht.
Komisch ist das halt weil der i7 mit einem boost Takt von 4700MHz arbeiten kann, durch den Multiplikator aber nur auf 4300MHz beschnitten wird.
Dazu gesagt habe ich vorher niemals was mit OC am Hut gehabt.

Worauf ich hinaus will:
Ich möchte meine CPU moderat Übertakten. Also nicht an der Physikalischen grenze der Machbarkeit kratzen.
Aktuell ist es so, dass die CPU im Idle sich auch auf 800MHz herunter Taktet. Ist halt eine Strom-Spar Funktion. Ich sehe da eigentlich keine Notwendigkeit für.

Nun, ich hätte es gerne so dass die CPU minimal auf ihren 3700MHz läuft (was ja der Basis Takt ist) und wenn sie dann Last bekommt auch wieder auf Ihre 4800MHz hochtaktet.


Wie erwähnt habe ich keine Erfahrung damit und ich möchte nicht einfach durch dummes ausprobieren meine Hardware grillen.
Ich weis zwar dass die Systeme mittlerweile über gute Sicherheitsfunktionen verfügen die das System bei falschen Einstellungen einfach abschalten, aber dennoch möchte ich auch irgendwo verstehen was ich da tue.
Gerade bei den Spannungen bin ich mir extrem unsicher, normalerweise arbeite ich mit Gleichspannung zwischen 24V und 600V.

YouTube und co. sind da nicht wirklich hilfreich da es sich bei diesen Videos meistens um Hardcore OC handelt oder es diverse BIOS Einstellungen einfach nicht gibt (z.b. andere Board Hersteller).

Anhand meines Device's könnt ihr ja sehen welche Hardware ich verwende.

Könnt ihr mir helfen und am besten auch erklären welche Einstellungen ich wie treffen könnte? will halt gerne verstehen was da passiert.

Danke im Voraus.
 

ztmgaming

Bit-Zähler
Beiträge
35
Ort
GS

Device Übersicht
Zeit für ein update,

ich habe mich nochmal mit unzähligen YouTube Videos auseinandergesetzt und jetzt ein bisschen versucht.

Da ich ja nur moderat Übertakten will habe ich einen Multiplikator von 48 eingestellt.
Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich den AVX Offset erstmal auf -1 eingestellt.
Zusätzlich Enhanced Turbo von Auto auf Enabled geändert.
msi_snapshot3xk7e.png

Ich habe mir überlegt an den Spannungen vorerst nichts einzustellen. Einstellungen blieben auf Auto.

msi_snapshot_004ujhs.png

Zurück in Windows erstmal geschaut, CPU-Z, HWinfo und erstmal CPU Bench gemacht.
Das Ergebnis habe ich in mein Device eingetragen.

Erstmal sieht das auf anhieb Gar nicht mal so schlecht aus.
Single- genau so wie Multi-Core Performance hat sich ein gutes stück verbessert und liegt sogar über meinem ersten i7 :giggle:

Dann habe ich mal Prime95 ausgepackt um zu sehen wie stabil das ganze ist.
Als erstes konnte ich feststellen dass direkt nach Start der AVX Offset geschaltet wird.
Dennoch lief das über 15 min sehr gut. Die Temperaturen der CPU lagen bei max. 68°C bei einer Leistungsaufnahme von ca. 124W.

In dem Test fiel mir allerdings auf das die CPU Core Voltage auf 1,395V kletterte.
Ich habe gelesen das der sweetspot, mit sehr ähnlicher Konfiguration, bei einem OC von 5GHz bei etwa 1,35V liegt.

Mir stellt sich jetzt die frage ob ich an die Spannung nochmal ran gehen sollte oder es besser dabei belasse!?:unsure:

Und als nächstes muss ich mal sehen ob ich das noch irgendwie eingestellt bekomme, dass die CPU im Idle nicht mehr auf 800MHz runter taktet und eventuell ziehe ich den Multiplikator noch etwas höher:unsure:

Wenn ihr Ratschläge für mich habt werde ich diese gerne mit in meine Überlegungen einbeziehen :)
 
Oben