Poseidon has Ryzen

#21
Da ich relativ günstig an eine 2,5 TB (WD Green), zwei 2 TB (1x WD Green und 1x WD Red) und eine 1 TB (WD RE / 7200rpm) gekommen bin (HWLuxx Marktplatz :D), wird der Speicher des System jetzt endlich von insgesamt 1 TB auf mindestens 6 TB ansteigen. Die beiden 2 TB HDD's werden dann als Datenplatten dienen und die 1 TB wird für Spiele sein, die nicht auf die Samsung 860 Evo müssen, wie bspw Formel 1 2018, MotoGP 17 oder Skyrim.

Außerdem ist immer noch geplant, die GTX1080 Ti Poseidon mit einer WaKü auszustatten, denn auch wenn die Temperaturen der Karte eigentlich im grünen Bereich sind, sind mir ca 70c irgendwie zu hoch, gerade weil der WaKü Block bereits vorinstalliert ist und ich auch noch einen EKWB Block für die GTX1080 Ti Strix hier liegen habe, der auch auf die Karte passt. :)

Dazu kommt (auch wenn es nichts mit dem System hier zutun hat ^^), dass mein i7 4790k System jetzt auch einen neuen Monitor spendiert bekommen hat. Es ist zwar nur ein AOC Q3279VWF, aber der riecht auch. Der alte 22" Samsung T22C350 musste einfach langsam mal weichen, denn für den Einsatzzweck des Systems war der einfach zu klein.
 
#24
Ich muss gestehen, dass ich positiv überrascht von dem Teil bin. Klar es ist kein Vergleich zu dem Asus von diesem System hier, aber für ca 200€ ist der AOC spitze. Zumal auch G-Sync tadellos funktioniert. :)
 
Messages
206
Location
NOM
Vorname
Christoph

Device-Übersicht
#25
Meiner hat "nur FreeSync", dafür aber ein wirklich super IPS Panel, was sich auch hinter weit teureren Modellen nicht verstecken muss. Die 75Hz kommen mir dazu beim Daddeln (OK, wann hab ich eigentlich das letzte mal gedaddelt? :( ) entgegen. Einziger, wirklich einziger Kritikpunkt: keine VESA Aufnahme :( Hätte ihn in der neuen Wohnung unheimlich gern an die Wand gehängt...
 
#26
Du kannst G-Sync im Treiber aber installieren, denn der Monitor ist G-Sync compatible, zwar nicht offiziell funktioniert aber trotzdem ohne Probleme. ;) Du musst ihn halt nur über DP anschließen.
Aber ja die fehlende VESA Aufnahme ist wirklich Mist.
 

silentdragon95

Lochkarten-Stanzer
Messages
4

Device-Übersicht
#27
Das Weglassen der VESA-Aufnahme scheint irgendwie eine Art Trend zu sein, meine haben auch keine, was mich mittlerweile doch ein bisschen stört. Es gibt zwar Adapter zu kaufen, aber das treibt den Preis natürlich nach oben.

Aber mal rein aus Interesse, 31,5 Zoll? Sitzt ihr so weit vom Bildschirm entfernt? Mein TV ist da ja kaum größer^^
 
#28
Ich sitze rund 1,5m vom Monitor entfernt. Rein theoretisch würde da auch ein kleinerer Monitor vollkommen ausreichen, da ich aber mit dem i7 System vorrangig mit Programmen wie Blender, Carrara, 3dsMax und Maya arbeite war eigentlich klar, dass ich einen relativ großen Monitor brauche.
Ursprünglich waren beide Systeme (also i7 und der Ryzen) zeitgleich an meinem TV angeschlossen, dadurch dass wir aber renoviert haben, ging das nicht mehr und damit war auch klar, dass die bisherigen 22" des Samsung Monitors nicht mehr ausreichen.

Der Q3279VWF ist es aber eigentlich auch nur geworden, weil er recht groß ist, 2560x1440 als Auflösung hat, günstig war und G-Sync compatible ist. Der letzte Punkt war hier eigentlich auch ausschlaggebend, denn ich war neugierig wie gut G-Sync wirklich funktioniert und war zu geizig mir einen echten G-Sync Monitor in der Größe zu kaufen. ^^ Klingt jetzt doof, gerade weil am Ryzen ein ASUS ROG Strix XG35VQ angeschlossen ist, aber was solls. xD

PS: Mir ist gerade mal aufgefallen, dass das Ryzen System irgendwie zu einer ROG Strix Maschine geworden ist. Das Board ist ein X370 Strix, die GPU ist eine 1080 Ti Poseidon, die im Prinzip auch eine Strix (nur mit dem Poseidon Kühler) ist und der Monitor ist auch aus der ROG Strix Serie. ^^
 
Messages
206
Location
NOM
Vorname
Christoph

Device-Übersicht
#29
Aber mal rein aus Interesse, 31,5 Zoll? Sitzt ihr so weit vom Bildschirm entfernt? Mein TV ist da ja kaum größer^^
Meine Entfernung vom Monitor sieht man auf den Bildern im Profil :) Für mich die absolut perfekte Größe für das System, als "daily bit**" bzw. für alles, was man so mit dem Hobel macht.

Der Q3279VWF ist es aber eigentlich auch nur geworden, weil er recht groß ist, 2560x1440 als Auflösung hat, günstig war...
Ich bin von 29" UltraWide umgestiegen, weil mir die 1080 Bildpunkte in der Höhe einfach zu... "limitierend" waren. Breite hat gepasst, aber war dann vom Format einfach zu gedrungen. Mit QHD fühle ich mich, gerade bei der Größe, absolut wohl. Der Preis war unschlagbar - hab bei einem Medimarkt Sonderangebot zugeschnappt, 219€ für die Eckdaten - da gab's kein Überlegen.
 
#30
Jap, wie dem Preis ist es wirklich so dass man da nicht überlegen muss. Für den Preis ist der Monitor einfach klasse. Ich überlege gerade sogar den Monitor ein zweites Mal zu kaufen und ihn dann als Gamingmonitor für den Ryzen zu benutzen, denn für einige (gerade neuere Spiele) hat die 1080 Ti leider nicht wirklich die Leistung um mit 3440x1440 ohne Ruckeln zu spielen. Ich habe immer wieder Drops unter 60 FPS und das merkt man leider recht deutlich. Klar könnte ich die Settings reduzieren, aber ehrlich gesagt, ganz einfach nöö ...

Wenn schon hohe Auflösung dann auch mit hohen Grafiksettings. :D
 
#31
@Bulletpr00f
Ich antworte mal hier auf deine Bewertung. ;)
Ja, der Plan ist eine zweite Poseidon zu verbauen und beide dann im Hybrid mode zu kühlen. Das Problem an dem Plan ist aber, dass eine Poseidon leider extrem teuer ist, wenn du überhaupt eine findest, die zum Verkauf steht. Die günstigste Karte, die ich in den letzten Wochen gefunden habe, hat 800€ gekostet und das ist es mir momentan einfach nicht wert. Klar is eine GTX1080 Ti Poseidon etwas Besonderes, aber bei dem Preis auch ehrlich gesagt zu teuer, wenn man bedenkt, dass man vergleichbare Karten für um die 550€ bekommt.
 
Top